Dieckers GmbH und Co. KG

Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden ist heutzutage ein gängiges Fertigungsverfahren, um verschiedenste Materialien mit einem unter Hochdruck stehenden Wasserstrahl zu trennen. Das Wasserstrahlschneiden ist vielseitig einsetzbar. Für die unterschiedlichen Materialien werden verschiedene Verfahren angewendet, wie z.B. Reinwasserschneiden und Abrasivschneiden. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber herkömmlichen Schneidverfahren ist, dass keine Hitze beim Schneiden entsteht. Trotz eines Druckes von zumeist ca. 4.000 bar entsteht kein Hitzeschaden am Material.

Weitere Vorteile sind u.a.:

  • Keine Materialverformung
  • Geringe Umweltbelastung: kein Rauch oder Dampf
  • Kein Nachschärfen des Werkzeuges notwendig
  • Kaum Nachbearbeitung erforderlich, da keine rauen Kanten entstehen
  • Schnitt kann an einer beliebigen Stelle beginnen
SIGN & DESIGN Werbeagentur information-circle